technicoll® 9110 - Kontaktklebstoff für Kunststoffe - 290 Gramm Dose

technicoll® 9110 - Kontaktklebstoff für Kunststoffe - 290 Gramm Dose
24,40 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • technicoll
  • 15827
  • TC-15827
Gesamtpreis:  €24,40 € *
Kontaktklebstoff für die flächige Klebung von schwer zu klebenden Kunststoffen, wie bspw. PE oder PP, miteinander, sowie mit vielen anderen Werkstoffen. Inhalt: 290g Produktbeschreibung... mehr »
Produktinformationen

Kontaktklebstoff für die flächige Klebung von schwer zu klebenden Kunststoffen, wie bspw. PE oder PP, miteinander, sowie mit vielen anderen Werkstoffen.
Inhalt: 290g

Produktbeschreibung

Außergewöhnlicher, transparenter Kontaktklebstoff für die flächige Klebung von schwer zu klebenden Kunststoffen. technicoll® 9110 besitzt eine gute Feuchtigkeits- und Alterungsbeständigkeit und zeichnet sich durch eine hohe Anfangshaftung und eine lange Kontaktklebezeit aus.

Geeignete Werkstoffe

PE (HDPE, LDPE), PP, POM (Polyoxymethylen) PA, PA 6.6, PET, PETG, PVC-hart, PMMA, ABS, PS, Polyester, GFK, CFK, Metalle (blank, beschichtet), Holzwerkstoffe, Leder, Textil, Gewebe, Gummi, Glas, u.v.m.

Verarbeitung

Wichtig: Der Klebstoff muss vor Gebrauch aufgerührt werden!

technicoll® 9110 wird beidseitig dünn und gleichmäßig aufgetragen (Pinsel, Walze, Spritzpistole). Saugfähige und raue Oberflächen erfordern oft mehr als einen Auftrag. Nach dem Auftragen muss das Lösemittel ablüften. Normalerweise beträgt die Ablüftzeit ca. 10 - 15 Minuten. Sie ist u.a. von der Auftragsmenge und dem Raumklima abhängig. Der richtige Zeitpunkt für die Klebung ist gekommen, sobald der Klebstoffauftrag beim Berühren mit dem Finger keine Fäden mehr zieht. Anschließend werden die Substrate passgenau zusammengelegt und kurz mit möglichst hohem Druck gefügt. Die sofortige gute Verbundfestigkeit ermöglicht in den meisten Fällen eine Weiterverarbeitung der geklebten Werkstoffe. Bei verfahrensbedingten Vorbeschichtungen kann der trockene Klebefilm durch Lösemittel (technicoll® 9920) oder mit Wärme (ca. +80 °C) in Verbindung mit Druck reaktiviert werden. Die Endfestigkeit wird erst nach einigen Tagen erreicht.

Hinweis

technicoll® 9110 ist nicht fugenfüllend und eignet sich nur für passgenaue Fügepartner!

technicoll® 9110 eignet sich nicht für die Klebung von Folien und Klebungen, die permanenter Wasserbelastung ausgesetzt sind.

Technische Merkmale

  • transparent
  • synthetische Elastomere
  • ca. 225 mPas
  • < 50 min
Zuletzt angesehen